Kontenclearing - Guthaben automatisch sparen

 

Startguthaben Girokonto

Was bedeutet Kontenclearing?

Kontenclearing bedeutet die Überweisung überschüssiger Gelder eines oder mehrerer Bankkonten auf ein Zielkonto.

Viele Unternehmen führen - teilweise täglich - Überweisungen zwischen eigenen Bankkonten aus, um Kosten für Kreditlinien zu minimieren bzw. Zinseinnahmen zu maximieren.

Bei der DKB können auch Privatpersonen überschüssiges Guthaben automatisch vom unverzinseten Girokonto auf ein verzinstes Konto überweisen lassen.

 

Kontenclearing für Privatpersonen

Lohnt es sich für große Unternehmen täglich die Salden unterschiedlicher Bankkonten auszugleichen und überschüssige Gelder auf verzinsten Konten zu parken, so ist der Aufwand bei Privatpersonen "mangels Masse" eher zu hoch.

Die Unternehmen greifen auf spezielle Software zurück, die die Salden berechnet und die Überweisungen teilweise vollautomatisch ausführt.

Für Privatpersonen kann es sich jedoch lohnen zum Monatsende (bzw. direkt vor der Gehaltsbuchung) überschüssiges Guthaben vom unverzinsten Girokonto auf ein Tagesgeldkonto zu überweisen.

Das Kontenclearing wurde noch vor einigen Jahren von zahlreichen Banken für ihre Kunden angeboten, jedoch war dies aus Bankensicht kein lohnendes Geschäft. Die Finanzinstitute profitieren von der Trägheit vieler Kunden Gelder auf dem unverzinsten Girokonto liegen zu lassen und haben daher schnell wieder davon abgesehen Kundengelder selbständig auf verzinste Konten zu überweisen.

Kontenclearing bei der DKB

Inzwischen bieten kaum noch Banken oder Sparkassen das aus Kundensicht sehr interessante Kontenclearing an. Die DKB bildet hier neben wenigen anderen Anbietern von Girokonten eine Ausnahme. Kunden der Bank können einen Dauerauftrag zum Kontenclearing einrichten, bei dem zwischen drei verschiedene Clearingmodalitäten gewählt werden kann:

Kontenclearing bei der DKB

  1. Ein fester Betrag (z.B. 100€ ) soll monatlich auf das verzinste Konto überwiesen werden
  2. Das Komplette Guthaben soll zum Stichtag überwiesen werden
  3. Guthaben, welches den Betrag xy übersteigt soll überwiesen werden

Das Girokonto der DKB wird auch ohne festen Geldeingang dauerhaft kostenlos angeboten. Das zum Kontoclearing genutzte DKB VISA Kreditkartenkonto weist aktuell eine Verzinsung von 0,2% auf. Bei den besten Tagesgeldkonten lassen sich im Moment Zinssätze von maximal ca. 1% für Neukunden erzielen. Bestandskunden erhalten dagegen nur noch maximal 0,5%. Die automatische Überweisung überschüssiger Guthaben wird jedoch nicht angeboten, so dass man bei der DKB vermutlich einen höheren Betrag sparen kann und somit eventuell sogar einen höheren Zinsertrag erzielt.

Bei der DKB können sogar mehrere Daueraufträge eingerichtet werden, so dass beispielsweise alle 10 Tage sämtliches Guthaben, welches über dem Betrag xy hinaus besteht, automatisch auf das verzinste Kreditkartenkonto überwiesen wird.

Vorteile des Kontenclearings zusammengefasst

  • Überschüssiges Guthaben wird selbständig auf ein verzinstes Konto überwiesen
  • Es kann ein Mindestbetrag gewählt werden, der auf dem Konto verbleibt
  • Das überschüssige Guthaben ist aus dem "Blickfeld" verschwunden und wird nicht so leicht ausgegeben
  • Zinserträge werden maximiert

Alle Details zum kostenlosen Girokonto der DKB: DKB Girokonto