Comdirect Girokonto

 

comdirect Girokonto

Wissenswertes über die Comdirect

Die Comdirect ist ein Tochterunternehmen der Commerzbank und wurde 1994 gegründet. Seit 2000 ist die Bank im SDAX gelistet. Aktuell hält die Commerzbank noch ca. 80% an ihrer Direktbanktochter.

Inzwischen ist die Comdirect mit 1,9 Millionen Privatkunden eine der führenden Direktbanken in Deutschland und der Marktführer im Online-Wertpapiergeschäft.

Die Internetseite des Unternehmens ist mit monatlich über 200 Millionen Seitenaufrufen eine der meistbesuchten Finanzseiten in Deutschland.

 

Kostenloses Girokonto der Comdirect

Wir können hier bereits vorweg nehmen, dass das kostenlose Girokonto der comdirect eines der besten Girokonten überhaupt ist. Das Konto ist nicht in jedem Bereich der Testsieger (z.B. gibt es Banken mit günstigeren Dispozinssätzen), allerdings bietet die Comdirect ein sehr gutes Gesamtpaket.

Hervorzuheben ist auch die Zusammenarbeit mit der Commerzbank. Kunden der comdirect können an den Einzahlungsautomaten der Commerzbank kostenlos Bargeld (auch Kleingeld bzw. Münzen einzahlen). Einen solchen Service können die wenigsten Direktbanken ihren Kunden bieten. Inzwischen begrenzt die Bank die kostenfreien Einzahlungen jedoch auf drei pro Jahr. Jede weitere Einzahlung würde 1,90€ kosten.

Comdirect Girokonto - die Konditionen auf einem Blick

  Comdirect - Kostenloses GirokontoKonto eröffnen
Kontoanbieter Konto Comdirect
Kontogebühr 0€ - Keine Kontoführungsgebühren
Bankkarte
0€ - Kostenlose EC-Karte (V-Pay)
2. Bankkarte 0€ - Zweite kostenlose EC Karte bei Eröffnung als Gemeinschaftskonto
Kreditkarte VISA Karte (auf Wunsch)
0€ - VISA Kreditkarte (Kreditkartenumsätze werden monatlich dem Konto belastet)
Zahlung Kreditkarte in Fremdwährung
1,75% - 1,75% bei Kartenzahlung in Fremdwährung, aber keine Gebühr bei Abhebungen im Ausland!
2. Kreditkarte
0€ - VISA Karte kostenlos (Kreditkartenumsätze werden monatlich dem Konto belastet)
Kostenlos abheben in Deutschland
Ja - An ca. 9.000 Geldautomaten der Cashgroup (Commerzbank, Deutsche Bank, Hypo Vereinsbank und weitere)
Kostenlos abheben im Ausland
Ja - An allen Automaten mit Visa Zeichen. Innerhalb der EU mit girocard (Bankkarte) und außerhalb mit Visa Card
Zinsen Girokonto
0% - zusätzlich kostenloses Tagesgeldkonto eröffnen
Zinsen Dispokredit
8,95%
Geduldete Überziehung 13,45%
Startguthaben

25€ - Prämie bei Kontonutzung (In den ersten 3 Monate 5 Transaktionen wie z.B. Überweisungseingänge, Geld abheben am Automaten, Kartenzahlungen usw. über je mindestens 25€).

(+ 75€ (wenn Gehaltskonto bei einer anderen Bank geschlossen wurde) + 50€ (wenn man das Konto trotz Nutzung nach 12 Monaten wieder kündigt und der comdirect die Gründe der Unzufriedenheit nennt) Genaue Bedingungen siehe comdirect)

Mindestalter

Ab 18 Jahre

Besonderheiten
  • Geld einzahlen bei der Commerzbank kostenlos möglich (sogar Münzgeld, Je Vorgang bis 1.000 Münzen). Inzwischen sind nur noch drei Einzahlungen im Jahr kostenlos (danach je 1,90€).
  • Sehr gutes Onlinebankingsystem
  • Alles kostenlos aus einer Hand (Girokonto, Tagesgeldkonto und auf Wunsch Depotkonto)
  • Eröffnung auch ohne Postident möglich. Per Webident kann ein Girokonto oder Depot direkt online eröffnet werden.
  • Wechselgeld Sparen (siehe unten). Nettes Cashback System
Kontoeröffnung

Konto eröffnen

Ist das Girokonto der Comdirect zu empfehlen?

Das Girokonto der Comdirect ist für uns eines der besten Girokonten überhaupt. Die Comdirect bietet die Kontoführung auch ohne Geldeingang kostenlos an und überzeugt mit insgeamt guten Konditionen.

Neben der DKB, Norisbank, Consorsbank und der DAB Bank ist die Comdirect die einzige Bank (mit einem kostenlosem Girokonto), die ihren Kunden ermöglicht mit der kostenlosen girocard bzw. Visa Karte weltweit gebührenfrei Bargeld abzuheben. 

Bargeld kostenlos bei der Commerzbank einzahlen

Kunden der Bank können kostenlos Bargeld bei allen Filialen der Commerzbank einzahlen. Die Möglichkeit kostenlos Bargeld einzuzahlen gewährt unter den Direktbanken ansonsten nur noch die Norisbank (in den Filialen der Deutschen Bank). Bei 1822direkt, Netbank und der Diba wird Kunden ebenfalls die Einzahlung von Bargeld gebührenfrei ermöglicht, allerdings nur mit Einschränkungen (siehe jeweilige Bank).

Inzwischen begrenzt die Comdirect die kostenlosen Einzahlungen auf nur noch drei im Jahr. Ab der vierten Bareinzahlung werden je 1,90€ anfallen. Dennoch bleibt das Konto ein sehr gutes Angebot und bietet als einzige Direktbank die Möglichkeit auch größere Mengen an Münzen kostenlos einzuzahlen.

Münzen kostenlos am Automaten einzahlen

Im Gegensatz zur Norisbank und den anderen Direktbanken können Kunden der Comdirect auch Münzgeld in größeren Mengen einzahlen. Die Einzahlungsautomaten der Commerzbank akzeptieren je Vorgang bis zu 140 Scheine oder bis zu 1.000 Münzen. Wer noch mehr Kleingeld haben sollte, der kann den Einzahhlungsvorgang wiederholen. Das Einzahlen von Münzgeld in unbegrenzter Höhe ist selbst bei Filialbanken nicht üblich.

Bei vielen Banken müssen die Münzen außerdem häufig sortieret bzw. in spezielles Papier gerollt abgegeben werden. Diese Arbeit können sich Kunden der comdirect sparen. Zumindest 3 mal im Jahr kann man seine Münzen komplett kostenlos einzahlen. Am besten sammelt man sein Hartgeld und zahlt erst größere Mengen ein.

Kein Besuch der nächsten Postfiliale erforderlich

Ein kleines Extra ist die bequeme Kontoeröffnung. Kunden können sich entweder für das Postident Verfahren entscheiden (Legitimationsprüfung wird in einer Postfiliale durchgeführt) oder als Alternative das Webident-Verfahren wählen. Bei dem neuen Verfahren werden auf Wunsch von einem Mitarbeiter der comdirect per WebCam die Ausweisdaten kontrolliert.

Für das Webident Verfahren benötigt man einen PC mit WebCam und ein Telefon, da ein kurzer Anruf im Callcenter erforderlich ist. Das Verfahren kann direkt nach der Kontoeröffnung durchgeführt werden. Im WebChat wird man gebeten einige Male sein Ausweispapier (Personalausweis oder Reisepass) zu kippen, damit alle Sicherheitsmerkmale kontrolliert werden können. Die gesamte Prüfung dauert bei der comdirect nur wenige Minuten. Ohne den Weg zur Post, wie beim alten Postident Verfahren, kann die Kontoeröffnung viel schneller durchgeführt werden. 

Keine Unterschrift bei der Kontoeröffnung mehr nötig

Wählt man das Webident-Verfahren, muss man zur Kontoeröffnung keine Unterschrift mehr leisten. Die gesamte Kontoeröffnung kann somit ohne das zurückschicken von Unterlagen oder dem unterschreiben des Kontoeröffnungsantrages durchgeführt werden. Die Kontodaten werden einem sofort mitgeteilt. Die Karten und Passwörter erreichen den Kunden einige Tage später nach und nach per Post.

Wechselged Sparen bei der Comdirect

Direkt bei der Kontoeröffnung oder später im Online-Banking können Kunden der comdirect sich für das Wechselgeld Sparen anmelden. Beim Wechselgeldsparen rundet die Comdirect jede Kartenzahlung zum vollen Euro auf und spart für den Kunden die Differenz auf dem Tagesgeldkonto.

Beispiel Wechselgeld Sparen:

Man zahlt mit seiner VisaCard einen Betrag über 14,32€. Vom Konto abgebucht wird der Rechnungsbetrag über 14,32€ plus 0,68€ "Wechselgeld". Die Comdirect überweist automatisch die Differenz zum vollen nächsten Euro, also 0,68€ (15€ - 14,32€ = 0,68€) auf das comdirect Tagesgeldkonto des Kunden. Nach den ersten 3 Monaten wird der auf diese Weise angesammelte Betrag verdoppelt. Anschließend erhalten Kunden monatlich zumindest einen 10% Bonus auf das angesparte Wechselgeld.

Bei kleineren Beträgen ist das Wechselgeld Sparen der comdirect ein lukratives Bonussystem. Insgeamt bietet die comdirect mit der Aktion ein nette und unkomplizierte Möglichkeit Geld zu sparen. Auf das Tagesgeldkonto kann jederzeit zugegriffen werden. Wer das Gesparte liegen lässt, der kann davon zum Beispiel zu Weihnachten Geschenke kaufen, ohne dass ihm das Sparen wirklich aufgefallen ist.

Fazit:

Leicht bessere Konditionen für Dispokredite bieten einige andere Direktbanken wie z.B. die DKB oder die ING DiBa an. Dies ist jedoch unser Meinung nach die einzige Schwäche der Comdirect, die ein wirklich sehr gutes und kostenloses Girokonto bietet. Besonders die Möglichkeit Münzgeld los zu werden und die Filialen der Commerzbank nutzen zu können (z.B. um Großbeträge abzuholen) sind ein großer Vorteil.

Außerdem bietet die Comdirect viele weitere Bankleistungen kostenlos oder zumindest sehr günstig an. Wer langfristig sparen möchte, dem werden z.B. Aktien- und ETF-Sparpläne ohne Kaufgebühren angeboten. Das benötigte Depot führt die comdirect ebenfalls kostenlos.

Die Vorteile zusammengefasst

  • Kostenloses Girokonto
  • Bank- und Visakarte kostenlos
  • Kontoeröffnung ohne Postident möglich
  • Im Ausland kostenlos Geld abheben
  • In Deutschland an ca. 9.000 Geldautomaten kostenlos Bargeld abheben
  • Kostenlos Geld einzahlen bei allen Einzahlungsautomaten der Commerzbank
  • Startguthaben zum Girokonto bei Kontonutzung (insgesamt bis zu 100€ Prämie möglich)
  • Wechselgeld Sparen - Bei vielen kleinen Kartenzahlungen lohnenswertes Cashback System