DKB Girokonto

 

Bank DKB

Wer oder was ist die DKB?

Die Deutsche Kreditbank (DKB) wurde 1990 gegründet und 1995 von der Bayrischen Landesbank übernommen.

Die DKB zählt mit inzwischen über 3 Millionen Privatkunden zu den größten Direktbanken Deutschlands.

Besonders beliebt sind die Girokonten der DKB durch die Möglichkeit weltweit kostenlos an ca. 1 Million Geldautomaten Bargeld abzuheben. Das DKB Girokonto wird oft als Zweitkonto genutzt, kann aber mehr. Inzwischen läßt sich das Girokonto auch bequem direkt online per Webident eröffnen.

 

Kostenloses Girokonto der DKB

Die DKB bietet für Privatkunden inzwischen zwei Kontomodelle an. Zwischen Studenten, Arbeitnehmern oder Rentnern wird kein Unterschied gemacht. Allerdings bietet die DKB noch etwas bessere Konditionen, wenn man einen monatlichen Geldeingang von über 700€ hat (Aktivkunde). Ohne einen monatlichen Geldeingang fällt dennoch keine Kontoführungsgebühr an und es kann zumindest in allen Ländern mit dem Euro als Landeswährung kostenlos Geld abgehoben werden. Im ersten Jahr erhalten übrigens alle Kunden die etwas besseren Konditionen der Aktivkunden. Selbst ohne Geldeingang belibt das Konto sehr empfehlenswert.

Inzwischen bietet die DKB ein optionales Vermieterpaket an, was als kostenlose Zusatzleistung gebucht werden kann. Mit diesem Paket kann das Girokonto auch als extra Konto für Mieteinnahmen genutzt werden. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit  das Girokonto per Webident zu eröffnen. Zur Kontoeröffnung muss somit das Haus nicht mehr verlassen werden.

DKB Girokonto - Alles auf einem Blick

  Deutsche Kreditbank - Kostenloses GirokontoKonto eröffnen
Kontoanbieter DKB Bank
Kontogebühr 0€ - Keine Kontoführungsgebühr (auch ohne Geld- oder Gehaltseingang)
Bankkarte
0€ - Kostenlose Girokarte (Maestro)
2. Bankkarte
0€ - Zweite kostenlose Girokarte (Maestro) bei Gemeinschaftskonto
Kreditkarte VISA Karte (auf Wunsch)
0€ - Kostenlose VISA Kreditkarte
Zahlung Kreditkarte in Fremdwährung
1,75% - (Keine Fremdwährungsgebühr bei Kartenzahlungen und Abhebungen als Aktivkunde (s.u.))
2. Kreditkarte
0€ - Kostenlose VISA Kreditkarte auch für zweiten Kontoinhaber
Kostenlos abheben in Deutschland
Ja - An ca. 50.000 Geldautomaten (Das sind über 90% aller Geldautomaten)
Kostenlos abheben im Ausland

Ja - Kostenlos an allen Automaten mit VISA-Zeichen in Euro, sonst 1,75% Gebühr.

(Als Aktivkunde (s.u.) kann auch in Fremdwährungen (in USA z.B. in USD) kostenlos Geld abgehoben werden

Zinsen Girokonto 0,0% -> Überschüssiges Guthaben kann auf dem Kreditkartenkonto (aktuell 0,2%) gespart werden
Zinsen Dispokredit
7,5% - 6,9% als Aktivkunde (s.u.)
Geduldete Überziehung 7,5% - 6,9% als Aktivkunde
Startguthaben

Kein Startguthaben

Mindestalter

Ab 18 Jahre

Besonderheiten
  • Mit keiner Bank kann man kostenlos an mehr Geldautomaten abheben!
  • Cashbacksystem und freier Eintritt bei vielen Events
  • Kann per WebIdent direkt online eröffnet werden
  • Kann als Verwaltungskonto für private Vermieter genutzt werden (s.u.)
  • Auch für Personen im Ausland zu eröffnen und kostenlos
TAN Verfahren DKB ChipTan & PushTan - Sehr sicheres ChipTan-Verfahren mit TAN Generator. Außerdem wird HBCI bzw. FinTS mit Chipkarte unterstützt
Kontoantrag
Konto eröffnen

Vor- und Nachteile des Girokontos der DKB

DKB Kunden zahlen an ca. 90% aller Geldautomaten in Deutschland keine Gebühren bei Abhebungen. Diesen Luxus genießen ansonsten nur Kunden der ING DiBa und der VW Bank kostenlos.

DKB Kunden müssen nicht eine bestimmte Bank(en Gruppe) ansteuern, sondern können bei jedem Geldautomaten mit VISA Zeichen Bargeld abheben. Es können somit auch (fast) alle Geldautomaten der Sparkassen und Volksbanken kostenlos genutzt werden. Die DKB übernimmt die anfallenden Gebühren automatisch und gleicht damit das Fehlen eigener Geldautomaten aus.

Die Möglichkeit fast an jedem Geldautomaten in Deutschland kostenlos abheben zu können ist ein Vorteil, der das Girokonto der DKB zu einem der besten (Zweit)Konten macht.

Kostenloses Girokonto ohne Geldeingang?

Die DKB hat Ende 2016 ihre Konditionen etwas überarbeitet. Viele Banken haben Kontoführungsgebühren eingeführt und ihre Konditionen verschlechtert. Die DKB hat dagegen bestätigt am kostenlosen Girokonto festzuhalten und bietet ihr Konto auch weiterhin ohne Kontoführungsgebühren an. Neu ist allerdings, dass Kunden mit einem Geldeingang von über 700€ im Monat (und alle Neukunden im ersten Jahr) als Aktivkunden zählen und noch etwas bessere Konditionen erhalten. Die DKB will somit einen Anreiz schaffen das Konto aktiv zu nutzen und nicht nur als kostenloses Zweitkonto zum Geld abheben anzusehen.

Ist man Aktivkunde (über 700€ Geldeingang) im Monat, so kann man sich über folgende Extras freuen:

  • Geld abheben: In Euro als DKB Kunde generell kostenlos. Als Aktivkunde kann man jedoch weltweit kostenlos Bargeld abheben. Es fällt z.B. bei Abhebungen in USD, GBP oder danischen Kronen keine sonst übliche Fremdwähruingsgebühr in Höhe von 1,75% an.
  • Kartenzahlung: In Euro sind Kartenzahlungen generell kostenlos. Aktivkunden haben jedoch einen Vorteil bei Kartenzahlungen außerhalb Europas. Ihnen wird die bei fast allen Banken übliche Gebühr bei Zahlungen in einer Fremdwährung automatisch erstattet.
  • Notfallpaket: Bei Kartenverlust im Ausland kann man kurzfristig und kostenlos eine Ersatzkarte und Bargeld durch einen Kurier erhalten.

Lohnt sich das Girokonto der DKB ohne Geldeingang?

Wir können das Girokonto der DKB selbst ohne einen regelmäßigehn Geldeingang empfehlen. Ohne einen Geldeingang von mindestens 700€ wird man nach 12 Monaten zwar nicht mehr als Aktivkunde eingestuft, erhält dennoch viele Extras, die andere Banken ihren Kunden selbst bei einem festen Gehaltseingang nicht anbieten.

Kunden der DKB können generell in der €-Zone (also inklusive Deutschland) an fast jedem Geldautomaten kostenlos Geld abheben. Kartenzahlungen sind in € ebenfalls immer kostenlos. Erst außerhalb der Euro-Zone, z.B. in Asien oder Amerika, hat man als Aktivkunden ein paar Vorteile, da weder bei Abhebungen, noch bei Kartenzahlungen die Fremdwährungsgebühr in Höhe von 1,75% anfällt.

Wer das Konto allso nur als Zweitkonto ohne Geldeingang nutzen möchte, erhält bei der DKB dennoch ein gutes Angebot. Wer weltweit reist, sollte sich allerdings lieber das Girokonto der comdirect ansehen oder im Artikel Geld abheben im Ausland nach einer Alternative suchen.

Generell günstige Konditionen

Die DKB bietet sehr günstige Konditionen an. Bei der Nutzung des Dispositionskredites fallen vergleichsweise günstige 7,5% Zinsen an (für Aktivkunden nur 6,9%). Einige Filialbanken verlangen fast den doppelten Zinssatz.

Wer Gelder kurzfristig parken möchte, der kann sie bequem online auf sein VISA Kreditkartenkonto überweisen. Die Guthabenverzinsung der Kreditkarte beträgt immerhin 0,4% und liegt damit über den Zinssätzen der meisten Tagesgeldkonten. Wird mit der Kreditkarte eingekauft, dann wird zuerst das Kreditkartenguthaben benutzt. Möchte man sein Geld besser wieder auf seinem Girokonto liegen haben, so kann man sich es schnell und problemlos zurückbuchen lassen.

Viele Bonusprogramme

Die DKB bietet ihren Aktivkunden inzwischen einige interessante Zusatzleistungen. Die Bank bietet ein Cashbacksystem an, bei dem Kunden beim Einkauf bei vielen Internetshops bis zu 17% Geld zurück bekommen können. Die Nutzung des Systems ist sehr unkompliziert. Unter dem Namen Citti-Cashback wird außerdem eine Smartphone- App angeboten, die auf Rabatte für Karteninhaber in jeder Stadt hinweist. Dies APP funktioniert wie ein elektronisches Gutscheinbuch und hilft DKB Kunden vielerorts Geld zu sparen.

Außerdem bietet die DKB Inhabern ihrer kostenlosen Kreditkarte freien Eintritt bei vielen Sportveranstaltungen (hauptsächlich in Berlin und Umland) und Zutritt zu wechselnden Events.

Kontoeröffnung ohne Postident direkt online möglich

Die DKB ist häufig Vorreiter bei der Einführung neuer Technologien. So war die Direktbank der erste Anbieter von Girokonten, der bei der Legitimationsprüfung neben dem Postidentverfahren eine online Identitätsprüfung mithilfe des neuen Personalausweises anbot.

Inzwischen bietet die Bank bei der Kontoeröffnung einen ganz neuen Service an, bei der Antragssteller die Legitimationsprüfung direkt vorm PC, Smartphone oder Tablet PC durchführen lassen können. Die gesamte Kontoeröffnung dauert auf diese Weise nur wenige Minuten und das Haus muss nicht mehr zwecks Besuch einer Postfiliale (für das Postidentverfahren) verlassen werden.

Das neue Verfahren für die Indentitätsfeststellung heißt Webident und ermöglicht es die Legitimationsprüfung über einen WebChat direkt vorm PC bzw. Smartphone durchzuführen. Die neue Art der Legitimationsprüfung wird als Alternative zum Postident Verfahren angeboten und ist nicht Pflicht, allerdings deutlich bequemer und schneller.

Die Vorteile zusammengefasst

  • Girokonto komplett kostenlos
  • Kostenlose VISA Kreditkarte
  • Kontoeröffnung auch ohne Postident möglich!
  • Kostenlose Bankkarte
  • Sehr günstiger Dispositionskredit
  • Viele kostenlose Zusatzleistungen wie z.B. das Vermieterpaket möglich
  • Cashback bei vielen Internetshops
  • Welweit kostenlos Bargeld möglich
  • Keine Fremdwährungsgebühr (nur für Aktivkunden)
  • An fast allen Automaten in Deutschland kostenlos abheben