Limit Geld abheben / Kartenzahlung je nach Bank

 

KartenlimitsWie viel Geld kann ich eigentlich mit meiner EC- oder Kreditkarte am Geldautomat abheben und welche Beträge können maximal mit der Karte bezahlt werden?

Wir sind der Frage nachgegangen und nennen die Kartenlimits der bekanntesten Banken in Deutschland für Abhebungen am Geldautomat und Zahlungen mit der Bank- bzw. Kreditkarte.

Außerdem zeigen wir, bei welchen Banken man das Limit seiner Bankkarte kurzfristig erhöhen lassen kann und welche weitere Möglichkeiten existieren, um größere Summe abheben bzw. mit Karte bezahlen zu können.


 

Verfügungsgrenzen bei Kartenzahlungen bzw. beim Geld abheben in Deutschland

Bank Geld abheben Kartenzahlung Anmerkungen Details
  Tageslimit Wochenlimit Tageslimit Wochenlimit    
Girokonto Comdirect

VPay Karte1.000€

VISA Kreditkarte600€

VPay2.000

 

max. Wochenlimit VPay2.000

Bei Kartenzahlungen mit girocard (VPay) gilt nur das Wochenlimit

Standardlimits gelten für In- und Ausland

Girocard Kartenlimit für Deutschland kann erhöht werden (Callcenter)

>Visa Kartenlimit kann durch Überweisung aufs Kartenkonto erhöht werden (bis 10.000€)

Informationen
Girokonto Norisbank

Maestro-Karte5.000€

Mastercard Kreditkarte1.000€

Maestro-Karte5.000€

Mastercard Kreditkarte1.000€

Maestro-Karte5.000€

Mastercard Kreditkarte1.000€

Maestro-Karte5.000€

Mastercard Kreditkarte1.000€

Maestro Kartenlimit auf bis zu 9.900€ erhöhen unter 030-310 66 005

Maestro Karte muss für den Einsatz im Ausland telefonisch freigeschaltet werden

Limits gelten (je nach Karte) für Abhebungen und Kartenzahlungen gemeinsam

Informationen
Girokonto DKB

Maestro-Karte1.000€

VISA Kreditkarte1.000€

 

Maestro-Karte1.000€

VISA Kreditkarte1.000€

 

>Visa Kreditkartenlimt kann durch Überweisung aufs Kartenkonto erhöht werden (Daily Charge Card)

Verfügungsrahmen für Abhebungen lassen sich übers Callcenter erhöhen

Informationen
Konto Cortal Consors

VPay Karte1.000€

VISA Kreditkarte1.000€

VPay Karte2.000€

VISA Kreditkarte2.000€

VPay Karte1.000€

VISA Kreditkarte1.000€

VPay Karte2.000€

VISA Kreditkarte2.000€

Limit VPay-Karte kann übers Callcenter erhöht werden Informationen
Girokonto Ing Diba

Maestro-Karte1.000€

VISA Kreditkarte1.000€

Maestro-Karte2.500€

VISA Kreditkarte2.500€

Maestro-Karte1.000€

VISA Kreditkarte2.500€

Maestro-Karte2.500€

VISA Kreditkarte2.500€

Großbeträge alternativ bei Reisebank abheben

(Ab 1.000€ möglich. Ab 5.000€ 3 Tage vorher ankündigen)

Zwei unterschiedliche Limits für Abhebungen und Kartenzahlungen!

 

Informationen
Girokonto 1822direkt

Maestro-Karte500€

VISA Kreditkarte500€

Maestro-Karte500€

VISA Kreditkarte2.000€

Maestro-Karte2.000€

VISA Kreditkarte2.000€

Maestro-Karte2.000€

VISA Kreditkarte2.000€

Visa Kartenlimit ist Monatslimit, also nicht je Woche!

Bei Frankfurter Sparkasse täglich bis 2.000€ am Automaten mit Maestro-Karte abheben

Großbeträge können am Schalter der Frankfurter Sparkasse abgehoben werden

Informationen
Girokonto Skatbank

Maestro-Karte1.000€

Mastercard Kreditkarte500€

Maestro-Karte2.500€

Mastercard Kreditkarte2.000€

Maestro-Karte2.500€

Mastercard Kreditkarte

Maestro-Karte2.500€

Mastercard Kreditkarte

Zahlungen mit der Mastercard Kreditkarte sind nur durch das individuelle Kartenlimit begrenzt

(Limits im Ausland bei girocard: 550€ Tageslimit Geldautomat / 1100€ je Woche)

Informationen
Wuestenrot Girokonto

VPay Karte1.000€

VISA Kreditkarte1.000€

 

VISA Kreditkarte2.500€

VPay Karte2.000€

VISA Kreditkarte1.000€

VPay Karte2.000€

VISA Kreditkarte2.500€

Bei Abhebungen mit VISA Kreditkarte handelt es sich um ein Monatslimit von 2.500€

Verfügungsgrenze Kreditkarte individuell: Im Online-Banking >Kreditkarten > Kartendetails

VPay Verfügungsrahmen kann man über Callcenter kurzfristig erhöhen lassen

Informationen
Netbank Girokonto

Maestro-Karte1.000€

Mastercard Kreditkarte1.000€

Maestro-Karte1.000€

Mastercard Kreditkarte2.050€

Maestro-Karte3.000€

Mastercard Kreditkarte1.500€

Maestro-Karte3.000€

Mastercard Kreditkarte1.500€

Im Ausland bei Maestro Karte Tageslimit von 1.000€ auch bei Kartenzahlung

Mastercard Kartenlimit und Verfügungsrahmen lässt sich auf 10.000€ erhöhen (TAN Nachricht an Bank)

Informationen
VWBank Girokonto

VPay Karte1.000€

VISA Kreditkarte500

 

VISA Kreditkarte2.000€

VPay Karte1.000€

VISA Kreditkarte12.000€

 

VISA Kreditkarte12.000€

Der Verfügungsrahmen der Bankkarte (VPay-Karte) kann unter 0531 212-859502 erhöht werden

> Visa Kreditkartenlimt kann durch Überweisung aufs Kartenkonto erhöht werden (Zahlung bis 12.000€ möglich)

An fremden Geldautomaten mit  Bankkarte täglich nur maximal 500€

Informationen
Girokonto Postbank

VPay Karte1.000€

VISA Kreditkarte?

VPay Karte1.000€

 

VPay Karte2.000€

VISA Kreditkarte?

VPay Karte2.000€

VISA Kreditkarte500

Bei Vpay: Abhebelimit unabhängig von Kartenzahlung

Kartenlimit fürs Geld Abheben (nicht Zahlungen) im Ausland lässt sich online verändern (0€ bis max. 8.000€)

Höhere Summen mit VISA Kreditkarte bezahlen per Vorabüberweisung an Postbank (siehe hier)

Limits bei Kreditkarten scheinbar individuell (siehe Onlinebanking)

Informationen
Commerzbank Girokonto

Maestro-Karte1.000€

VISA Kreditkarte?

Maestro-Karte2.000€

VISA Kreditkarte?

Maestro-Karte1.000€

VISA Kreditkarte?

Maestro-Karte2.000€

VISA Kreditkarte?

Kreditkartenlimits für Abhebungen und Zahlungen individuell Informationen
Hypo Vereinsbank

Maestro-Karte1.000€

Maestro-Karte1.500€

Maestro-Karte1.000€ Maestro-Karte1.500€

Limits der Maestro Card können laut Bank "in gewissen Rahmen" verändert werden.

Die Maestro Karte hat anfangs Kartenlimit von nur 300€ in Ländern außerhalb der €-Zone. Änderung online möglich.

Verfügungsrahmen der Visa bzw. Mastercard Kreditkarte wurden uns nicht mitgeteilt

Informationen
Targobank Girokonto

VPay Karte1.100€

VISA Kreditkarte250

 

VPay Karte1.100€

VISA Kreditkarte250

 

Tageslimit je nach Bankkarte: Kundenkarte 1.100€, girocard Blau 2.500€, Gold 5.000€ und Premium 7.500€

Kein Wochenlimit bei der Targobank

Informationen
Deutsche Bank

Maestro-Karte1.000€

Maestro-Karte3.000€

Maestro-Karte1.000€

Maestro-Karte3.000€

Bei Deutsche Bank Kundenkarte (nicht Maestro) nur 300€ Tageslimit und 600€ pro Woche

Kein Aussagen über Kreditkartenlimits möglich. Zu viele unterschiedliche Kreditkarten im Angebot

Informationen

Wie viel Geld kann ich maximal am Geldautomaten abheben?

Banken begrenzen die maximale Auszahlung am Geldautomat bei Kreditkarten, aber auch bei Bankkarten durch ein Kartenlimit bzw. Verfügungslimit. Kunden sollen auf diese Weise unter anderem vor Betrug und dem "Leerräumen" von Konten nach Überfällen geschützt werden. Vor jeder Abhebung am Geldautomaten und Kassen findet eine Überprüfung auf vorangegangene Verfügungen statt. Wird der tägliche Verfügungsrahmen überschritten, werden Verfügungen unabhängig vom Kontostand und eingeräumten Dispositionskredit abgewiesen.

maximale KartenlimitsBei den meisten Banken unterscheidet man zwischen Tages- und Wochenlimits. In der Tabelle nennen wir die maximalen Beträge über die täglich bzw. wöchentlich mit der Bankkarte oder Kreditkarte der jeweiligen Bank verfügt werden kann. Ist kein Wochenlimit angegeben, kann jeden Tag das volle Tageslimit ausgeschöpft werden.

Bei den Kreditkarten (Visa oder Mastercard) begrenzt ein Kreditkartenlimit unter Umständen die maximale Abhebung. Erlaubt eine Bank z.B. theoretisch Abhebungen am Tag von 1.000€ mit der VISA Kreditkarte und hat der Kunde jedoch nur ein Kreditkartenlimit von 500€ so ist eine Abhebung über 1.000€ nicht möglich. Einige Banken erlauben jedoch Überweisungen auf das Kreditkartenkonto (Daily Charge Card, z.B. bei der DKB), wodurch man sein Kartenlimit deutlich erhöhen kann (Im Callcenter sollte jedoch unbedingt nachgefragt werden, ob der notwendige Verfügungsrahmen automatisch ansteigt. Ansonsten muss noch um Anpassung gebeten werden, damit das Guthaben z.B. für eine größere Kartenzahlung genutzt werden kann).

Bei vielen Banken gibt es Möglichkeiten die Standardlimits von Kredit- aber auch EC-Karten zu verändern. Weiter unten gehen wir genauer darauf ein.

Wie viel kann ich maximal mit meiner EC- oder Kreditkarte bezahlen

Ebenfalls für Kartenzahlungen (Kreditkarte oder girocard (Vpay / Maestro) nennen wir die Limits der jeweiligen Banken. Die Obergrenzen für Kartenzahlungen sind in vielen Fällen höher als die für Abhebungen. Die Banken Verfahren bei den Limits für Zahlungen mit der Karte jedoch unterschiedlich:

  • Einige Banken haben zwei voneinander unabhängige Kartenlimits für Kartenzahlungen und Abhebungen vor (z.B. ING DiBa)
  • Bei anderen Banken gelten die genannten Limits jedoch für Abhebungen und Kartenzahlungen zusammen (z.B. Norisbank)
  • In manchen Fällen gibt es ein "allgemeines Kartenlimit", welches Kartenzahlungen und Abhebungen begrenzt und ein extra Limit nur für Abhebungen

Beispiele:

Bei der ING DiBa kann man in der Woche bis zu 2.500€ mit seiner Maestro Karte am Geldautomat abheben und zusätzlich in der Woche für bis zu 2.500 mit seiner Karte bezahlen. Abhebungen von beispielhaft 3.000€ wären jedoch mit der Maestro Karte alleine nicht möglich.

Bei der Norisbank gibt es dagegen ein Wochenlimit von 5.000€ für Kartenzahlungen und Abhebungen. Die Aufteilung wäre genau wie bei der ING DiBa möglich, allerdings könnte ein Kunde auch eine Kartenzahlung von bis zu 5.000€ vornehmen oder in einer Woche an Geldautomaten bis zu 5.000€ abheben, wenn ansonsten keine Kartenzahlung getätigt wurde und das Konto eine ausreichende Deckung aufweist.

Wir schreiben in der Tabelle, ob die Limits für Abhebungen und Kartenzahlungen zusammen oder einzeln gelten.

Wie kann man größere Beträge mit einer Bank- bzw. Kreditkarte abheben oder bezahlen?

Tipps!In manchen Fällen reicht das Standardkartenlimit nicht aus, um größere Anschaffungen zu bezahlen. Selbst der Umweg über die Barzahlung ist oft nicht möglich, da man schnell das Tageslimit seiner EC- und Kreditkarte erreicht hat. Bei einigen Girokonten kann man sein Kartenlimit problemlos kurzfristig verändern, bei anderen Konten / Banken ist dies nur über Umwege möglich.

Am unkompliziertesten kann man sein Kartenlimit (für die girocard) bei Direktbanken wie der Norisbank oder Wüstenrot hochsetzen lassen. Bei den Filialbanken werden Limitänderungen dagegen kaum bzw. nur in Ausnahmen angeboten. Die Filialbanken verweisen darauf, dass Kunden sich den benötigten Betrag vor Ort auszahlen lassen können.

Verfügungsrahmen bei einer Bankkarte (girocard, VPay, Maestro) verändern

Bei einer Bankkarte handelt es sich um eine Debitkarte, d.h., dass Kartenzahlungen oder Abhebungen sofort dem Konto belastet werden. Eine online Abfrage gibt Aufschluss darüber, ob das Konto ausreichend gedeckt ist, oder die Zahlung abgewiesen werden muss. Banken gehen daher kein großes Risiko ein, wenn sie auf Wunsch ein Kartenlimit anpassen. Leider bieten dennoch die wenigsten Banken die Möglichkeit das Limit ihrer Kundenkarten kurzfristig oder dauerhaft zu verändern.

Trotzdem lohnt es sich bei der eigenen Bank nachzufragen, ob einer Anpassung möglich ist. Bei unseren Recherchen haben wir feststellen können, dass einige Banken Limitänderungen anbieten, auch wenn sie dies nicht in ihrem Preis- und Leistungsverzeichnis aufführen oder auf ihrer Internetpräsenz kommunizieren.

Kunden folgender Banken können Limits über das Callcenter bzw. schriftlich ändern

  • Comdirect → VPay (EC-Karte) Kartenlimit für Deutschland kann durch Anruf im das Callcenter erhöht werden.
  • Norisbank → Maestro Kartenlimit kann jederzeit über das Callcenter auf bis zu 9.900€ erhöht werden.
  • Consorsbank → Das Limit der VPay-Karten kann über das Callcenter erhöht werden.
  • Postbank → Verfügungsrahmen der Karten lassen sich nur auf schriftlichen Antrag und einer erfolgreichen Überprüfung verändern
  • HypoVereinsbank → Verfügungsrahmen können "in gewissen Rahmen" auf Antrag verändert werden
  • wüstenrot → Verfügungsrahmen kann kurzfristig über das Callcenter angehoben werden

Bei den genannten Banken kann man den Verfügungsrahmen seiner Bankkarte ändern, um größere Beträge am Geldautomaten abheben oder höhere Summen mit seiner Karte zahlen zu können. Allerdings ist eine kurzfristige Änderung des Kartenlimits nur bei den Direktbanken comdirect, norisbank, wüstenrot und der Consorsbank möglich.

Im Callcenter sollte man sich nicht abwimmeln lassen. Im Blog der Consorsbank klagte zum Beispiel ein Kunde, dass ihm im Callcenter nicht weitergeholfen werden konnte (später dann doch). Die Änderung eines Kartenlimits ist vermutlich ein Kundenwunsch mit dem die meisten Mitarbeiter im Callcenter - und auch Bankangestellte vor Ort - eher selten in Berührung kommen. Vermutlich wissen die wenigsten Angestellten daher, dass dies überhaupt möglich ist. In diesem Fall heißt es ruhig bleiben und den Mitarbeiter sonst bitten sich bei einem Kollegen bzw. Vorgesetzten zu informieren.

Verfügungsrahmen bei einer Kreditkarte (Visa oder Mastercard) verändern

Bei einer Kreditkarte werden Kartenumsätze nur einmal im Monat fällig und nicht direkt vom Konto abgebucht. Aus diesem Grund ist eine Anpassung des Kartenlimits bzw. des möglichen Verfügungsrahmens einer Kreditkarte nicht ganz so einfach wie bei einer Debitkarte (Bankkarte mit sofortiger Abbuchung vom Girokonto). Wer dauerhaft ein höheres Kartenlimit und somit einen höheren Kreditrahmen wünscht, wird normalerweise einer Bonitätsprüfung unterzogen und erhält dann Bescheid, ob der Anpassung statt gegeben werden kann.

Einige Banken bieten jedoch Kreditkarten an, bei denen man Geld auf sein Kartenkonto überweisen lassen kann. Kreditkarten verfügen über eine eigene IBAN und lassen sich somit nicht nur im Soll, sondern auch im Haben führen. Bei diesen als "Daily Charge Card" bezeichneten Kreditkarten kann man sein Kartenlimit durch eigenes Geld aufstocken. Hat man z.B. ein Kartenlimit von 1.000€, kann man sich weitere 1.000€ auf das Kreditkartenkonto überweisen und auf diese Weise sein Kartenlimit erhöhen (z.B. 1.000€ normales Kartenlimit + 2.000€ Überweisung = 3.000€ maximal zum Bezahlen mit der Kreditkarte).

Bei folgenden Banken besteht die Möglichkeit aufs Kreditkartenkonto zu überweisen und somit sein Limit zu erhöhen

  • Comdirect DailyCharge Card: Kartenlimit kann durch Überweisung auf das Kreditkartenkonto auf bis zu 10.000€ erhöht werden
  • DKB DailyCharge Card: Kartenlimit lässt durch Überweisung auf das Kreditkartenkonto erhöhen. Beträge bis 100.000€ werden sogar verzinst
  • VW Bank DailyCharge Card: Kartenlimit kann durch Überweisung auf das Kreditkartenkonto auf bis zu 12.000€ erhöht werden
  • Postbank → Durch Überweisung auf ein Postbank Sammelkonto kann das Kartenlimit erhöht werden (siehe hier)
  • Targobank → Ähnlich wie bei der Postbank. Allerdings kann man auch am TARGOBANK-Geldautomat direkt von seinem Giro- aufs Kreditkartenkonto überweisen. Geld dann sofort verfügbar.

Kartenlimit für Reise erhöhenAm komfortabelsten lässt sich das Kreditkartenlimit bei den Direktbanken Comdirect, DKB und der VW Bank erhöhen. Eine Bonitätsprüfung oder ein Antrag auf Erhöhung ist nicht notwendig, da man seinen Verfügungsrahmen durch eigenes Geld und nicht durch einen Kredit erhöht. Ähnlich funktioniert dies auch bei der Targobank und Postbank, allerdings muss man auf ein Sammelkonto der Bank überweisen, von dem der Überweisungsbetrag erst auf das Kreditkartenkonto weitergeleitet werden muss. Die Gutschrift kann somit einige Tage auf sich warten lassen.

Überweist man dagegen von seinem Girokonto direkt auf sein Kreditkartenkonto, so ist das Geld am nächsten und teilweise bereits am selben Tag verfügbar. Das Kreditkartenkonto wird somit im Guthaben geführt und bei Anbietern wie der DKB sogar verzinst. Zahlt man nun mit seiner Kreditkarte, wird zuerst auf das Guthaben auf dem Kartenkonto zurückgegriffen. Mittels der DailyCharge Karten kann man unkompliziert und schnell sein Kreditkartenlimit erhöhen und bei Bedarf größere Beträge mit der Karte zahlen oder z.B. auch bei teureren Auslandsaufenthalten sicher sein, dass die Kreditkarte nicht irgendwann "ausgereizt" ist. Sollte die Limiterhöhung tatsächlich für den Auslandseinsatz gedacht sein, sollte man dies auf jedem Fall bei einem Anruf im Callcenter ansprechen. Einige Banken haben bei Kartenverfügungen im Ausland geringere Höchstgrenzen voreingestellt.


Wie viel Geld kann ich maximal an einem Geldautomaten abheben

Weiter oben haben wir erklärt, wie ein mögliches Tages- oder Wochenlimit die Abhebung mit einer Bank- bzw. Kreditkarte beschränkt. Eine weitere Einschränkung beim Geld abheben ist der Geldautomat an sich. Viele Geldautomaten zahlen an fremde Kunden maximal Beträge von 400€ aus. An eigene Kunden werden z.T. Beträge bis 2.000€ ausgezahlt (z.B. 1822direkt bei Konzernmutter Frankfurter Sparkasse). Der Maximalbetrag ist immer vom Gelautomaten bzw. der zugehörigen Bank abhängig.

Hat man sich z.B. bei der Norisbank das Limit seiner Maestro Karte auf 9.000€ erhöhen lassen, wird man diesen Betrag nicht an nur einem Geldautomaten abheben können, sondern wird an mehreren Geldautomaten der Cashgroup (denn dort kann man als Norisbank Kunde kostenlos abheben) Abhebungen vornehmen müssen. Die höchsten Beträge lassen sich immer nur an den institutseigenen Geldautomaten abheben.

Wer Kunde einer Direktbank ist und kurzfristig größere Summen an Bargeld benötigt, sollte sich auch den Artikel Großbeträge abheben ansehen. Einige Direktbanken bieten ihren Kunden weitere Möglichkeiten, als nur das Kartenlimit zu verändern. Bei den Filialbanken steht die Kasse bzw. der Schalter zur Verfügung, um größere Summen abzuheben. Um kurzfristig größere Summen am Wochenende oder an Feiertagen abzuheben, bleibt jedoch nur Erhöhung der Kartenlimits über einen Anruf im Callcenter der jeweiligen Bank.